Das Erstgespräch (ca. 60 Minuten) kostet sie 42,- Euro und ist in bar zu entrichten. Hier teile ich Ihnen mit, wie ich Sie unterstützen kann, Ihre Probleme zu lösen und Ihre Ziele zu erreichen. Danach entscheiden Sie, ob Sie mit mir zusammen arbeiten möchten.

Jede weitere volle Stunde kostet Sie 84,- Euro. Ansonsten wird viertelstündlich abgerechnet. Der Stundensatz für Studenten und Sozialhilfe/ALGII-Empfänger beträgt 34,- Euro. Ermäßigung für andere Personenkreise ist nach Absprache möglich.

Vereinbarte Termine können bis 24 Stunden vorher kostenfrei abgesagt werden. Bei Nichterscheinen oder zu kurzfristiger Absage werden 50% der Kosten berechnet.

 

Für privatversicherte und zusatzversicherte Klienten übernimmt die Kasse evtl. einen Teil der anfallenden Honorare, da ich als Heilpraktiker über eine staatlich anerkannte Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde im Bereich der Psychotherapie verfüge. Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrer Krankenkasse.

 

Info für Selbstzahler:

 

1. Meine Schweigepflicht auch gegenüber Krankenkasse und Versicherungen kann ein Vorteil sein, wenn Sie beim Abschluss von Versicherungen eine Selbstauskunft über Vorerkrankungen und Behandlungen abgeben müssen, z.B. bei einer Berufsunfähigkeitsversicherung.

 

2. Auch wenn Sie sich bei Ihrer Krankenkasse in der zweijährigen Sperrfrist für eine erneute Psychotherapie befinden, erhalten Sie bei mir Therapie und Beratung.

 

3. Kosten für Heilbehandlungen, die von der Krankenkasse nicht erstattet werden, sind als "Außergewöhnliche Belastungen" begrenzt steuerlich absetzbar. Erkundigen Sie sich bei Ihrem Steuerberater oder beim Finanzamt.